Gesangsunterricht

Singen berührt!

Mehr zum Unterricht können Sie hier nachlesen:

"Freude beim Singen erleben und seinen Gefühlen freien Lauf lassen", ein Interview von Juliane Kohnert

... für Erwachsene

Egal was Sie singen möchten: Oper, Musical, Jazz oder Pop, allen Stilrichtungen ist eines gemeinsam: die richtige Atemtechnik. Und die kann man erlernen! Denn genau diese Atemtechnik benötigen Sie, um Ihre Stimme sicher führen zu können. Außerdem wird es Ihnen dadurch möglich sein, Ihre Stimme weiter auszubauen. Mit Ihnen zusammen erarbeite ich an entsprechender Literatur Ihre musikalische Ausdrucksfähigkeit. Entdecken Sie was in Ihnen steckt! Singen macht Spaß! Mit neuen und alten Methoden zeige ich Ihnen, wie Sie eine solide Gesangstechnik erlernen können.

... für Kinder

Wer früh lernt, seine Stimme zu gebrauchen ist nicht nur wahrscheinlich ein fröhlicher Mensch, sondern lernt darüber hinaus auch sich zu behaupten. Denn Singen dient der Persönlichkeitsentfaltung und stärkt das Selbstvertrauen! Fördern Sie bei Ihrem Kind einen gesunden Umgang mit der Stimme, geben Sie ihm die Möglichkeit sich zu entfalten.
Musiker, die vor ihrem 7. Lebensjahr mit dem aktiven Musizieren begonnen haben, verfügen über messbar stärkere Verbindung zwischen der rechten und der linken Hirnhälfte – und später funktioniert der Austausch besser. Ergebnis: verbesserte Analysefähigkeiten.
Eine bundesweit beachtete Studie aus Berlin (Prof. Bastian) hat gezeigt: Grundschulkinder, die aktiv musizieren, sind sensibler, seelisch stabiler, sozial engagierter, geistig beweglicher. Sie lernen sogar besser als Gleichaltrige ohne musikalische Alltagserfahrung. Das hat möglicherweise eine Ursache in dieser Erkenntnis der Wissenschaft: Selbstgemachte Musik aktiviert das sogenannte limbinische Selbstbelohnungssystem im Hirn: die Ausschüttung glücksspendender Hormone ist stärker als bei jeder Sportart. Eine neue Studie aus Frankfurt beweist auch: Aktives Singen führt zu messbaren Stärkungen des Immunsystems. (Quelle:dt. Chorverband)

... in Chören

Stimmbildung ist in Chören immer ein wichtiges Thema. Es ist nicht immer einfach, größere Gruppen stimmlich unter einen Hut zu bringen. Aber Stimmbildung bringt den Chor voran und erweitert so auch das mögliche Repertoire. Während der Chorproben werden über einen längeren Zeitraum in kleinen Gruppen grundlegene Techniken erarbeitet.

... im Ensemble

Jeden ersten Samstag im Monat von 12:30 - 13.45 Uhr wird an mehrstimmigem Gesang & Improvisation gefeilt. Sinnvoll ist eine regelmäßige Teilnahme. Wer mitmachen möchte, kann mich gerne vorher anrufen.